Miniküchen Haushalts- / Einbaugeräte Küchenplanung: Stauraum

Miniküchen

Als Miniküchen werden im Handel Einbauküchen und Küchenzeilen mit einer Breite bis ca. 1,50m bezeichnet. Zielgruppe für diese Küchen sind primär Studenten, kleine Büros und Pensionen, aber auch Messeeinrichter. Eine günstige (fertige) Miniküche erhalten Sie i.d.R. in Standardmaßen von 1m oder 1,50m. Die Standardtiefe beträgt wie bei einer "normalen" Einbauküche 60cm.

Grundsätzlich können Sie sich eine Miniküche in jedem Küchenstudio von jedem Hersteller planen (Tipps zur Küchenplanung) und zusammenstellen lassen. Standard- Miniküchen sind dagegen eher für den praktischen Einsatz konzipiert und selten ein Blickfang. Wer eine individuelle Küche auf kleinstem Raum plant, sollte sich jedoch zumindest von den durchdachten Lösungen, der auf Miniküchen spezialisierten Hersteller, inspirieren lassen.

Je weniger Raum zur Verfügung steht, desto sinnvoller muss dieser eingesetzt werden. Insbesondere Küchen- / Einbaugeräte in schmaler Bauform helfen Platz zu sparen, ohne dass man dabei im Alltag eines kleinen Haushaltes auf Komfort verzichten muss. In einer modernen 1,50m breiten Miniküche lassen sich problemlos eine Spüle, ein Herd mit Mikrowelle, ein Kühlschrank und ein Geschirrspüler unterbringen. Gleichzeitig bleibt Stauraum für den Hausrat.
© 2005 - 2016 Miniküchen.com powered by citybytes.de InternetAgentur || impressum